Skip to main content

Das Projekt

Karl Marx hat ungeachtet jemandes´ Sympathie oder Antipathie für ihn deutsche und Weltgeschichte nachhaltig beeinflusst. Jedoch war nach dem Niedergang der osteuropäischen Projekte eines Sozialismus, der sich auf seine Gesellschaftstheorien berufen hat, sein Name lange diskreditiert. Was zur Folge hatte, dass man sich nicht mehr mit seinem theoretischen Ansatz beschäftigte.

Als äußerer Ausdruck dieses Vergessen-Wollens wurden nach der "Wende" viele Karl-Marx-Plätze umbenannt, wie solche Umbenennungen gemäß der Zeitläufte immer wieder stattfanden: manch Karl-Marx-Platz hieß früher Hindenburg- oder Adolf-Hitler-Platz. Auch noch im Laufe meiner Arbeit fiel mindestens ein Karl-Marx-Platz einem Stadtratsbeschluss zum Opfer. Und in Altrip kämpfen die Grünen, in Witten an der Ruhr die CDU gegen den Namen. Plätze, die ja im Ortsgeschehen auch als Versammlungsstätte dienten, waren der Anfang des Projekts. Wenngleich sie, wie in den Bildern ersichtlich, diese Funktion heutzutage meist verloren haben.

Es gibt überschaubare 52 Karl-Marx-Plätze und zwei, die eigentlich offiziell ihren Namen verloren hatten(Ennepetal und Perleberg), aber im Volksmund weiterhin so genannt werden. Diese sind alle dokumentiert, zum Teil aber noch nicht eingepflegt. Einen von den offiziellen Plätzen, in Dassow, findet Google-Maps nicht mehr, in Katasterauszügen ist er aber noch verzeichnet: es steht nur noch ein Haus mit der Hausnummer 1 darauf, der Rest ist in der Neuordnung und -bebauung untergegangen.

An Strassen gibt es noch über 500, hier wird nur eine Auswahl präsentiert. Dafür aber alle Denkmäler im öffentlichen Raum, die ich recherchieren kann, Karl-Marx-Ringe, -Alleen, -Höfe, -Siedlungen usw. Inwieweit sich das Fotoprojekt auch auf Menschen erstreckt, wird sich im Verlauf der Arbeit zeigen. All´ das zum Gedenken an einen bedeutenden Menschen, dessen Geburtstag sich am 5.5.2018 zum 200. Mal jährt.

"Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert, es kömmt darauf an, sie zu verändern."

Karl Marx, 11. These über Feuerbach, Fassung 1845